Relaunch am 07.06.2019 (Beta) - Infos für Mitglieder - Link auf die alte Plattform (schließen)


Dieser Beitrag enthält Werbung.




Der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD) e.V. hat auf seiner Internet-Seite einen wichtigen Beitrag zum Thema Corona-Virus veröffentlicht. Darin geht es weniger um Themen wie Ansteckung und Verbreitung, sondern um die Frage, ob auch Selbstständige und Feiberufler bei einer möglichen Quarantäne entschädigt werden. Folgt man dem Artikel, der wderum auf Informationen des SWR verweist, "gehen auch Selbstständige und Freiberufler nicht leer aus". Nach dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten erhalten auch sie den einen Verdienstausfall ersetzt. Dabei geht die zuständige Behörde von dem Gewinn aus, der im Steuerbescheid für das letzte Kalenderjahr festgestellt wurde.  

Den gesamten Betrag gibt es unter diesem Link https://www.vgsd.de/corona-virus-auch-selbststaendige-und-freiberufler-werden-bei-quarantaene-entschaedigt/





<< voriger Beitrag | nächster Beitrag >>


Ähnliche Beiträge
Werbung
Corona-Virus: Auch Sel...
|
Werbung
Corona-Virus: Auch Sel...
|
Werbung
Corona-Virus: Auch Sel...
|