Relaunch am 07.06.2019 (Beta) - Infos für Mitglieder - Link auf die alte Plattform (schließen)


Dieser Beitrag enthält Werbung.




Noch bis zum 6.April läuft die Einsendefrist für den diesjährigen Bundespreis Ecodesign. "Wer", so die Aufforderung der Homepage, "eine Verpackung gestaltet hat, die gleichzeitig Produkt ist, eine App bereithält, die beim Energiesparen hilft oder über ein Konzept verfügt, das klimafreundliche Mobilität sichert", ist aufgerufen, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Eingeladen sind Unternehmen, Studierende sowie Querdenkende.    

Der Preis wird seit 2012 jährlich vom Bundesumweltministerium (BMU) und dem Umweltbundesamt (UBA) in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin (IDZ) ausgelobt und ist damit die höchste Auszeichnung der Bundesregierung für Ökodesign. Fachleute aus dem Umweltbundesamt und Projektbeirat sowie eine hochrangig besetzte Jury prüfen und bewerten die Qualität der Einreichungen in einem mehrstufigen Verfahren. Die Kategorien lauten Produkt, Service, Konzept und Nachwuchs. Mehr Infos gibt es hier.





<< voriger Beitrag | nächster Beitrag >>


Ähnliche Beiträge
Werbung
Bundespreis Ecodesign ...
|
Werbung
Bundespreis Ecodesign ...
|
Werbung
Bundespreis Ecodesign ...
|